Familienunternehmen Wiebold

Das Unternehmen Wiebold-Confiserie GmbH & Co. KG ist Teil der Wiebold Group of Companies. Sämtliche Gesellschafteranteile liegen zu 100 % im Besitz des geschäftsführenden Gesellschafters Walter R. Wiebold. Weitere Geschäftsführerin ist Sabine Wiebold. Walter R. Wiebold ist in Personalunion auch Vorsitzender des Verwaltungsrates der Unternehmensgruppe, in welchem die strategischen Entscheidungen für die weiteren Unternehmen gefällt werden. Sämtliche Unternehmen der Wiebold Group of Companies sind zu 100 % im Eigentum von Walter R. Wiebold.

Wiebold-Trüffelpralinen werden derzeit flächendeckend in 19 europäischen Ländern, den Vereinigten Staaten von Amerika und in Australien vertrieben. In weiteren Ländern und auf den übrigen Kontinenten werden Wiebold-Produkte zu saisonalen Anlässen wie Ostern und Weihnachten vertrieben. Ziel des Unternehmens ist es, eine weltweit flächendeckende Distribution aufzubauen und die Marktführerschaft im Bereich der 200 g-Trüffelpralinenpackung analog der Strategie „one Box for the world“ zu sichern.

Als Familienunternehmen handeln wir langfristig und setzen dabei auf ein organisches Wachstum. Bereits heute erzielen wir über 50 % unserer Erlöse außerhalb von Deutschland. Zukünftig wird das weitere Wachstum hauptsächlich auf den Auslandsmärkten stattfinden. Selbstverständlich bleibt für uns der Inlandsabsatz in Deutschland eine ganz wichtige Aufgabe mit höchster Priorität, damit wir auch mit vorhandenen Kunden eine permanente Absatzsteigerung erreichen. Weit über dem Branchenschnitt investieren wir in modernste Anlagen, aber auch in die Aus- und Weiterbildung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.


Die langfristige Wettbewerbsfähigkeit ist maßgeblich davon abhängig, ob es den Unternehmen der Süßwarenbranche gelingt, die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für sich zu gewinnen. Wir sind nicht nur stolz auf sehr viele erfahrene und langjährige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch darauf, dass es uns gelingt, hervorragend ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für unser Unternehmen zu begeistern und gemeinsam den bisherigen Erfolg wie eine Fackel auch in die Zukunft zu tragen.

Am Standort Elmshorn produzieren wir mit durchschnittlich 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Trüffelpralinen, die überwiegend als sogenannte Handelsmarken bei den bekannten Discountern und im Lebensmitteleinzelhandel vertrieben werden. In 3 Schichten produzieren wir in Elmshorn rund um die Uhr an 6 Tagen die Woche. Unser nächster Schritt wird die Errichtung einer weiteren Produktionsstätte in den USA sein, um dort noch flexibler auf die Wünsche unserer Kunden reagieren zu können. Da die Kapazitäten in Elmshorn weitgehend ausgelastet sind, versprechen wir uns, durch diese Maßnahme auch der steigenden Nachfrage in Europa besser gerecht werden zu können, wenn die Märkte in den USA, Mexiko, Kanada und Australien durch die US-amerikanische Produktion beliefert werden. Bereits im letzten Jahr überstieg die Nachfrage die Kapazität bei Weitem, so dass die logische Schlussfolgerung ist, dass die erforderlichen Kapazitäten durch einen Fabrikneubau entsprechend gesichert werden müssen. Mit der Gründung der TRAWIGO LLC in Atlanta (Georgia / USA) und unseres Vertriebsbüros TRAWIGO LP in Provo (Bundestaat Utah / USA), haben wir hierfür die notwendigen Maßnahmen umgesetzt und sind für die Anforderungen des nationalen und der internationalen Märkte gut aufgestellt.

Wiebold-Confiserie GmbH & Co. KG
Oktober 2016

 

 

Rolf H. Wiebold, Gründer der Wiebold Confiserie
Walter R. Wiebold Geschäftsführer Wiebold - Confiserie GmbH & Co KG